Traffic

Suchmaschinen und SEO (Suchmaschinenoptimierung)

Sichtbarkeit in Suchmaschinen
Was ist SEO?
SEO und der WordPress.com Business-Tarif
Häufige Fragen zu SEO und Suchmaschinen
Häufig gestellte Fragen

Sichtbarkeit in Suchmaschinen

  • WordPress.com-Blogs und -Websites sind standardmäßig ausgesprochen suchmaschinenfreundlich.
  • Um sicherzustellen, dass du in Suchmaschinen aufgeführt wirst, musst du in deinen Privatsphäre-Einstellungen Suchmaschinen die Indexierung deiner Website erlauben.
  • Dein Ranking in den Suchergebnissen verbesserst du am effektivsten, indem du häufig gute Inhalte erstellst und aussagekräftige Bildtitel wählst.
  • Google bietet Informationen und Tools für Webmaster, die dir weiterhelfen können.

Du hast zwar die Kontrolle über die grundlegenden Privatsphäre-Einstellungen und Inhalte deines Blogs oder deiner Website, kannst aber nicht beeinflussen, wann deine Website von einer Suchmaschine aufgenommen wird oder wie sie gereiht wird. Diese Details sind Sache der Suchmaschine und ändern sich laufend. Wenn du mehr erfahren willst, findest du auf den Hilfeseiten der jeweiligen Suchmaschine Empfehlungen dazu.


↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Was ist SEO?

SEO steht für Search Engine Optimization (Suchmaschinenoptimierung) und beschreibt Techniken, die sicherstellen sollen, dass deine Website weit oben in den Suchergebnissen von Suchmaschinen wie Google angezeigt wird.

Details zur SEO und wie sie auf dein WordPress.com-Blog angewendet werden kann, findest du in den folgenden Artikeln:


↑ Inhaltsverzeichnis ↑

SEO und der Business-Tarif von WordPress.com

Nutzt du den Business-Tarif von WordPress.com? Zusätzlich zu den oben genannten Techniken enthält unser Business-Tarif weitere SEO-Tools für dich. Die folgenden Anleitungen präsentieren dir weitere Möglichkeiten, deine SEO zu verbessern:


↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Häufige Fragen zur SEO und Suchmaschinen

Warum wird mein Blog in Google nicht angezeigt?

  • Überprüfe, ob die Privatsphäre-Einstellungen deiner Website auf Öffentlich gestellt sind.
  • Suchmaschinen brauchen mindestens 4 bis 6 Wochen, um neu erstellte Websites anzuzeigen.
  • WordPress.com sendet bei jedem Beitrags- und Seiten-Update automatisch eine Benachrichtigung an Google.
  • Dies ist zwar nicht nötig, um in den Index von Google aufgenommen zu werden, aber die Verbindung deiner Website mit der Google Search Console kann helfen, dass Google deine Website schneller miteinbezieht.

Wie werde ich weiter oben im Google-Ranking angezeigt?

Es kann eine Weile dauern, im Google-Ranking aufzusteigen. Hier haben wir ein paar Tipps für dich, wie du deinen Aufstieg beschleunigen kannst.

  • Überlege dir, bei welchen Stichwörtern deine Website in den Suchergebnissen angezeigt werden soll (wenn das Thema deiner Website zum Beispiel Bootfahren ist, möchtest du sicher bei Suchen nach „Boot“, „Segeln“ oder „Crew“ angezeigt werden). Arbeite diese spezifischen Stichwörter in deine Beitragstitel, Header, Inhalte und URL-Titelformen ein.
  • Veröffentliche viele Beiträge! Je mehr Beiträge du veröffentlichst, desto höher ist dein Suchranking. Google mag Blogs, die häufig aktualisiert werden.
  • Nutze unsere Publicize-Funktion, um deine Beiträge bei ihrer Veröffentlichung in sozialen Medien zu teilen, damit du ein größeres Publikum erreichst.
  • Verifiziere deine Website bei Google Search Console. Dies ist nicht nötig, um indexiert zu werden, kann aber den Prozess beschleunigen.

Es gibt keine Einstellungen, Plugins oder Dienste, die erreichen können, dass deine Website in den Google-Suchergebnissen an erster Stelle erscheint. Wenn dir jemand SEO-Dienste anbietet, die schnelle Erfolge versprechen, kann es sein, dass hierfür unechter Traffic auf deine Website geleitet wird. Dies kann dazu führen, dass die SEO deiner Website abgestraft wird und du für die Teilnahme an Werbeprogrammen gesperrt wirst.

Die Informationen in den Google-Suchergebnissen sind nicht korrekt

  • Wenn du Änderungen an deiner Website vornimmst, kann es sein, dass es etwas dauert, bis die von Google angezeigte Website-Vorschau aktualisiert wird.
  • Um dies zu beschleunigen, kannst du Google bitten, deine Website erneut zu crawlen.
  • Google entscheidet, welche Informationen als Vorschau in den Suchergebnissen angezeigt werden. Du kannst versuchen, eine Kurzfassung zu deinem Beitrag oder deiner Website hinzuzufügen sowie deinen Website-Titel und Untertitel zu aktualisieren, aber was wirklich angezeigt wird, liegt letztendlich in den Händen von Google.

Benötige ich zur Verbesserung meiner SEO ein Plugin?

  • Nein! Plugins können bei der Organisation der Metadaten deiner Website helfen, aber dies ist weitgehend optional.
  • WordPress.com kümmert sich bereits um alle technischen Aspekte der SEO. Du musst dir nur über die Inhaltserstellung Gedanken machen!
  • Websites mit unserem Business-Tarif verfügen bereits über zusätzliche SEO-Tools.
  • Du kannst zusätzliche SEO-Plugins verwenden, dies deaktiviert jedoch unsere internen SEO-Tools. Die gleichzeitige Aktivierung mehrerer SEO-Plugins kann außerdem zu Problemen führen, die dein SEO-Ranking abstrafen.

↑ Inhaltsverzeichnis ↑

Häufig gestellte Fragen

Der Kürze halber beziehen sich die folgenden Fragen alle auf Google. Die Antworten gelten jedoch für alle Suchmaschinen.

Warum wird mein Blog in Google nicht angezeigt?

WordPress.com sendet bei jedem Beitrags- und Seiten-Update automatisch eine Benachrichtigung an Google. Suchmaschinen brauchen mindestens 4 bis 6 Wochen, um neu erstellte Websites anzuzeigen. Dies ist zwar nicht nötig, um in den Index von Google aufgenommen zu werden, aber die Verbindung deiner Website mit der Google Search Console kann helfen, dass Google deine Website schneller miteinbezieht.

Ich habe meine Privatsphäre-Einstellungen geändert, aber meine Website wird trotzdem nicht in Google angezeigt. Warum?

Es kann 4 bis 6 Wochen oder auch länger dauern, bis die Suchmaschinen dein Blog erneut aufsuchen und neue Inhalte entdecken. Die Registrierung deiner Website bei Google und die Bitte um eine Aktualisierung kann diesen Prozess beschleunigen.

Ich habe meine Privatsphäre-Einstellungen geändert, werde aber trotzdem immer noch in Google angezeigt. Wie kann ich meine Website aus der Suche entfernen?

Du musst warten, bis deine Website in den Suchergebnissen nach unten rutscht. Bei WordPress.com kannst du nichts weiter tun. Du kannst jedoch Google über das Tool zum Entfernen von URLs bitten, deine Website aus seinem Index zu entfernen.

Kann ich Meta-Schlagwörter/Sitemaps in Suchmaschinen hochladen?

WordPress.com generiert automatisch eine XML-Sitemap für deine Website und unterstützt die Webmaster-Tools-Validierung durch Meta-Schlagwörter. WordPress.com-Themes generieren das erforderliche Markup auf jeder Seite.

Kann ich eine Datei hochladen, damit Google seinen Cache von meinem Blog leert?

Diese Option wird von WordPress.com nicht angeboten.

Wie verwende ich Schlagwörter für Google am effektivsten?

Wir empfehlen, pro Beitrag nur wenige aussagekräftige, relevante Schlagwörter zu verwenden.

Warum zeigt Google ein bestimmtes Ergebnis für mein Blog oder meinen Beitrag an?

Google entscheidet, wie und in welcher Reihenfolge Blogs und Websites aufgeführt werden. Wir haben keine Kontrolle über die Suchergebnisse und auch keine Spezialkenntnisse über ihre Auswahl. Jede Suchmaschine verfügt über ihren eigenen Algorithmus, über den sie die alleinige Kontrolle hat.

Warum wird in Google für meine Website die Beschreibung „Aufgrund der robots.txt dieser Website ist keine Beschreibung für dieses Ergebnis verfügbar“ angezeigt, wenn ich nach ihr suche?

Wenn die Sichtbarkeit deiner Website lange Zeit auf „Privat“ gestellt war und erst vor Kurzem auf „Öffentlich“ geändert wurde, ist es möglich, dass die Beschreibung deiner Website nicht sofort in Google angezeigt wird. Stattdessen steht unter der URL deiner Website folgender Text: „Aufgrund der robots.txt dieser Website ist keine Beschreibung für dieses Ergebnis verfügbar. Weitere Informationen“. Gib Google ein wenig Zeit, um deine Website zu crawlen und zu indexieren, dann wird die Beschreibung letztendlich von alleine aktualisiert. Die Suchmaschine Microsoft Bing zeigt unter der URL deiner Website an, dass sie gerne eine Beschreibung anzeigen würde, die Website dies aber nicht erlaubt, wenn du die Sichtbarkeit deiner Website vor Kurzem von „Privat“ auf „Öffentlich“ geändert hast.

Wie kann ich mein Blog bei der Google Search Console verifizieren?

Eine Anleitung hierzu findest du auf der Support-Seite für Webmaster-Tools.

Wo erfahre ich mehr über SEO?

Alles über die Suchmaschinenoptimierung und welche Auswirkungen sie auf dein WordPress.com-Blog hat, wird in diesem Abschnitt des Support-Dokuments ausführlicher erläutert.