Was muss ich tun um im Themenbereich im Reader zu erscheinen?

  • Autor
    Beiträge
  • #23919

    toffeefee
    Mitglied

    Ich blogge hauptsächlich über Norwegen, Norfolk und die Arktis. Niemals erscheinen diese Beiträge unter Themen/Topics im Reader.
    Warum nicht?
    Wie muss ich konkret vorgehen, damit meine Blogbeiträge ersichtlich werden für alle die mich NICHT kennen. meine Abonnenten sehen mich im Reader.
    Ich habe zurzeit eine große Diskussion auf meinen Blog darüber, sehr viele Blogger haben das gleiche Problem:

    http://toffeefee.wordpress.com/2013/08/13/wordpress-please-help-what-am-i-doing-wrong/

    Mit freundlichen Grüßen
    Hanne Siebers / Dina

    Der Blog bei dem ich Hilfe benötige heißt toffeefee.wordpress.com.

    #24076

    iqatrophie
    Moderator

    Darf ich fragen, welche Sprache du für die Bedienoberfläche unter https://de.wordpress.com/?ssl=forced#!/settings/account/ eingestellt hast?

    Ich vermute mal stark es ist Deutsch, oder? Einige deiner Beiträge erscheinen nämlich durchaus unter den entsprechenden Themen auf den deutschsprachigen Seiten. Siehe:

    http://de.wordpress.com/#!/read/topic/norway/
    http://de.wordpress.com/#!/read/topic/norfolk/

    Wichtig ist hier das „de“. Deine Beiträge erscheinen nur auf den Themenseiten, die der eingestellten Blogsprache entsprechen. Ist so auch im Absatz „Missing posts“ der dazugehörigen Supportseite dokumentiert.

    6. Your blog is set to a language other than English. You’ll need to use a different URL to find your post. Just change the ‘en’ in http://en.wordpress.com/#!/read/topic/yourtopic to the abbreviation of your language. For example: a German (de) topic page would become http://de.wordpress.com/#!/read/topic/yourtopic. Here you can find a list of languages we support on WordPress.com.

    In den Fällen, wo deine Beiträge nicht erscheinen, hast du wahrscheinlich zu viele Kategorien und Schlagwörter vergeben.

    1. You are using too many categories or tags. In most cases, there’s no need to assign more than a handful of tags per post. If you use more than 15 tags and categories (total), your posts will not appear on topic pages (because you don’t want to see irrelevant content showing up there, and neither do we).

    Gruß
    Martin(IQ)

    #24077

    wpvins
    Mitglied

    Nachdem ich noch etwas mehr mit diesem Thema beschäftigt habe, komme ich zu den folgenden Schlussfolgerungen bezüglich der Probleme, weswegen manche Beiträge nicht auffindbar sind, wenn man unter „Topics“ mit dem entsprechenden Tag sucht:
    – Das Suchergebnis ist abhängig von der Sprache, die der Blogger seinem Blog zugeordnet hat [s. http://tinyurl.com/ketn3gv, Punkt 6 & http://tinyurl.com/l5l8efk & http://tinyurl.com/ls827gm%5D. Anm.: die Suche http://de.wordpress.com/#!/read/topic/norway/ bringt z.B. tatsächlich Dina’s Posting an zweiter Stelle.
    Die mangelnde Resonanz seitens WP auf entsprechenden Forumseinträge zeigt m.E., dass man da nicht sehr an diesem „Problem“ interessiert ist.
    – Bei zu vielen Tags [plus Kategorien] wird der entsprechende Beitrag von WP bei den Topics ignoriert [s. http://tinyurl.com/ldflp27, Punkt 1]
    – Da zu manchen Themen enorm viele Beiträge erscheinen und die bei der Topic-Suche chronologisch [die neuesten zuerst] erscheinen, muss man oft sehr weit zurückscrollen, um einen bestimmten Beitrag zu finden. Ein Beispiel dafür ist das Stichwort „Norway“. Wenn ich danach suche, kommen sofort Hunderte, möchte ich sagen, Posting des Blogs „Views of Norway“ [http://visitnorway.wordpress.com/]. Da kann anscheinend Hinz und Kunz seine Bilder einstellen. Und damit blockiert dieses Blog sozusagen die Suche nach bzw. das Auffinden anderer Postings. Sehr schade. Ich finde, das ist schon fast eine Art SPAM.
    Fazit: Zunächst einmal wird es an uns Bloggern liegen, aus dieser misslichen Situation das Beste zu machen, also zunächst einmal die Anzahl der Tags und Kategorien zu limitieren. Und als Zweites, wenn wir den schon „international“ zu finden sein wollen, zwei Blogs zu installieren [so arbeitsaufwendig das auch ist, wie ich aus eigener Erfahrung weiß], und zwar eines in deutsch [bzw. der jeweiligen Muttersprache] und dazu eines in Englisch.
    Darüber hinaus sollten wir, wie z.B. von Klausbernd [http://tinyurl.com/n7kvpwu] angeregt, unsere Anregungen/Wünsche an WP herantragen, obwohl ich mir bei deren Resonanz auf die bisherigen Forumsbeiträge und meine persönlichen Erfahrungen in diesem Bereich wenig davon verspreche.

    #24078

    fosterb
    Mitglied

    Hallo Toffeefee,
    wie schon gesagt:

    Das ist in dem Sinne kein Fehler – deshalb ist der Thread im „Support“-Forum drüben in EN geschlossen worden,

    Das ist schlicht eine Funktion, die im System derzeit so nicht vorgesehen ist – deshalb mein Thread drüben im „Ideas“-Forum.

    #24083

    toffeefee
    Mitglied

    @ Martin
    ganz herzlichen Dank für die Hilfe!

    Ich habe die Einstellungen gewechselt, blogge mit en. Statt de und es funktioniert einwandfrei. Ich habe die Taggs reduziert auf 5 ( was überflüssig war, ich hatte nicht mehr als 15) und die Kategorien von 3 auf 1 reduziert.
    Ich habe oft Blogbeiträge die für 3 Kategorien geeignet sind. Raten Sie davon ab?

    Nochmals vielen Dank!

    Hanne (Dina/Toffeefee)

    #24084

    iqatrophie
    Moderator

    Gern geschehen. :)

    Die Anzahl an Kategorien und Schlagwörtern (tags) sollte lediglich in der Summe der beiden Werte nicht 15 überschreiten. Ob es nun 14 Kategorien und ein Schlagwort oder 5 Kategorien und 10 Schlagwörter sind, ist dabei egal. Deswegen kannst du deinen Beiträge ruhigen Gewissens in drei Kategorien einordnen, wenn das Sinn macht. :)

    Apropos, weil ich gerade den längeren Beitrag von „Klausbernd“ und dort auch die Kommentare gelesen habe, wollte ich nur noch mal klarstellen, dass hier im deutschen Forum keine Automattic-Mitarbeiter anwesend sind. Wir Moderatoren sind freiwillige Helfer und ganz normale WordPress.com Blogger wie du und ich. ;)

    Ein Antwort im deutschen Forum von einem der beiden Moderatoren ist also nicht per se eine „offizielle Antwort“ von WordPress.com bzw. Automattic. Offizielle Antworten gibt es nur im englischen Forum, das auch von Automattic-Mitarbeitern frequentiert wird. :)

    Gruß
    Martin(IQ)

    #24085

    toffeefee
    Mitglied

    @ Martin
    nochmals herzlichen Dank für die Hilfestellung.

    Eine Frage hätte ich noch;
    hat WordPress etwas dagegen wenn einen bilingualen Blogger seine Spracheinstellung ab und zu mal ändert, je nach dem ob er sich überwiegend an deutsche oder englische Leser richtet?

    Viele Grüße
    Hanne (Dina/Toffeefee)

    #24090

    zodiac1978
    Mitglied

    Erstelle doch zwei Blogs mit identischem Design und stelle eins auf Deutsch und eins auf Englisch. Dann einfach kreizverlinken und jeweils in der eingestellten Sprache bloggen und gefunden werden!

    Mit den benutzerdefinierten Menüs und Test-Widgets mit geschickt gesetzten URLs und relativen Verlinkungen lässt sich das fast unsichtbar bewerkstelligen…

    Gruß, Torsten

Das Thema ‘Was muss ich tun um im Themenbereich im Reader zu erscheinen?’ ist für neue Antworten geschlossen.