Tags » Rezension

Leselust Nr.1

Lesen ist für mich viel mehr als ein Hobby, ich würde es fast als eine kleine Leidenschaft bezeichnen. Bereits seit Ende des letzten Jahres führe ich eine Liste darüber, welche Bücher ich gelesen habe, verfüge sie mit einem kleinen Kommentar und schreibe mir auch auf von wann bis wann ich es gelesen habe. 423 more words

Rezension

Die Tote vom Zentralfriedhof - Beate Maxian


Beate Maxian – Die Tote vom Zentralfriedhof
Verlag: Goldmann
411 Seiten
ISBN: 978-3442480692
8,99 €

Inhalt:
Sarah Pauli, Journalistin beim Wiener Boten, arbeitet an der neuen Serie „Mystisches Wien“ für ihre Kolumne über Aberglauben. 463 more words

Krimi

Well then, here we go again...

Bitte entschuldigt, sollte dieser Beitrag etwas weniger kohärent und / oder grammatisch sein als geplant … ich bin heute erst um halb sieben Uhr früh von einer ganz fabelhaften durchlachten und durchtanzten Nacht heimgekommen und Rekonvaleszenz geht eben am Besten im Bett mit Pizza und Serien ;-) Auf die neue Doctor Who Folge habe ich schon so sehnsüchtig gewartet wie ein kleines Kind aufs Christkind, und für einen kurzen Augenblick wollte ich sogar sauer auf meine Lieblingscousine sein, weil… 1,226 more words

Real Life

Blutzeugen - Marco Sonnleitner


Marco Sonnleitner – Blutzeugen
Verlag: Gmeiner
462 Seiten
ISBN: 978-3839213995
11,99 €

Inhalt:
Stefan Alfarth, ein Finanzbeamter mit Hasenscharte, wird tot in seiner Wohnung aufgefunden. Der Mörder hat seinen Herd ausgebaut, Klemmen angebracht und Alfarth mit Starkstrom getötet. 558 more words

Krimi

Atemnot - Ilsa J. Bick

Buch: Atemnot
Autor: Ilsa J. Bick
Verlag: Egmont INK (September 2014)
Seiten: 352 Seiten

Das Buch erscheint ja erst nächsten Monat, aber dank Lovelybooks und der Aktion vom Verlag gehörte ich zu den Glücklichen, die es bereits vorab lesen durften. 303 more words

Rezension

How to guide: Your online book review

Have you ever wondered if a book was worth reading? When making this choice book reviews can be really helpful.

So, just have a look at our detailed step by step manual and start writing your first review! 95 more words

Sekundarschule - Secondary

"Das Kapital bin ich" : Zu einem Essay von Hannes Grassegger (Kein & Aber, 2014)

In der spannenden Reihe Intelligent Leben von Kein & Aber erschien vor kurzem Hannes Grasseggers Essay “Das Kapital bin ich. Schluss mit der Digitalen Leibeigenschaft!”. Sechzig Seiten Polemik, zehn Seiten Zukunftsmusik und eine schwergewichtige Mittelalter-Metapher vereint der Ökonom zu einem Manifest gegen den Datenmissbrauch der quasi-monopolistischen Riesen Google, Facebook & Co. 607 more words

Rezension